Mittelstandsanleihen

German Pellets GmbH: Kaum noch Hoffnung für die Anleger

geschrieben von  |  Mittwoch, 27 April 2016 12:09  |  Freigegeben in Mittelstandsanleihen

Es gibt offenbar mehrere Kaufinteressenten für die insolvente German Pellets GmbH. Doch selbst wenn das Unternehmen vor der Rettung steht, kann für die Anleger davon keine Rede sein. Die Insolvenzmasse wird wohl nicht ausreichen, um ihre Forderungen zu bedienen.

Karlie Group: Anleger sollen über Änderung der Anleihebedingungen entscheiden

geschrieben von  |  Dienstag, 26 April 2016 13:45  |  Freigegeben in Mittelstandsanleihen

Mitte 2018 steht die Mittelstandsanleihe der Karlie Group GmbH zur Rückzahlung an. Da das Unternehmen nach eigenen Angaben die Rückzahlung zu diesem Zeitpunkt voraussichtlich nicht leisten kann, sollen die Anleger nun über eine Änderung der Anleihebedingungen abstimmen.

Scholz Holding GmbH: Anleihe-Anleger müssen sich auf Einschnitte einstellen

geschrieben von  |  Freitag, 15 April 2016 08:45  |  Freigegeben in Mittelstandsanleihen

Die Scholz Holding GmbH ist nach eigenen Angaben bei der Suche nach Investoren offenbar einen gehörigen Schritt weitergekommen. Ein Transaktionskonzept könnte demnach zu einer deutlichen Entschuldung führen. Teil dieses Konzepts ist offensichtlich aber auch eine Restrukturierung der Unternehmensanleihe. „Anders ausgedrückt bedeutet das, dass die Anleger wahrscheinlich ihren Anteil zur Sanierung des Unternehmens beitragen sollen. Mit der Stundung der Zinszahlung bis zum 31. Mai wird es wohl nicht getan sein“, befürchtet Rechtsanwalt Sebastian Rosenbusch-Bansi von der Kanzlei Cäsar-Preller in Wiesbaden.