Freitag, 17 Februar 2017 12:36

Widerruf der Lebensversicherung bringt oft bares Geld

geschrieben von

Über viele Jahre war eine Lebensversicherung für viele Verbraucher ein wichtiger Baustein in der Finanzplanung. Das Leben geht aber oft andere Wege und Lebensversicherungen haben in der Regel lange Laufzeiten. Wenn dann dringend verfügbares Geld benötigt wurde, kündigten viele Versicherungsnehmer ihre Lebensversicherung. Tatsächlich erlebt ein großer Teil der abgeschlossenen Lebens- und Rentenversicherungen nicht das Ende der vereinbarten Laufzeit, weil die Policen aus unterschiedlichen Gründen vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wurden.

Freitag, 10 Februar 2017 15:04

Garantie Hebel Plan: Anleger können sich gegen Zahlungsaufforderungen wehren

geschrieben von

Schon seit August 2015 müssen die CIS Garantie Hebel Plan Fonds abgewickelt werden. Viele Anleger konnten dennoch keinen Schlussstrich unter die Beteiligung ziehen, da sie aufgefordert waren, noch ausstehende Beträge einzuzahlen. „Um aus diesem Dilemma herauszukommen, können Anleger rechtliche Schritte einlegen. Einer davon kann die außerordentliche Kündigung der Beteiligung sein“, sagt Rechtsanwältin Jessica Gaber von der Kanzlei Cäsar-Preller in Wiesbaden.

Freitag, 10 Februar 2017 15:03

Laurèl GmbH: Anleger können Forderungen bis zum 14. März anmelden

geschrieben von

Das Amtsgericht München hat das reguläre Insolvenzverfahren über das Vermögen der Laurèl GmbH wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung am 1. Februar 2017 eröffnet und Eigenverwaltung angeordnet (Az.: 1503 IN 3389/16). Die Gläubiger können ihre Forderungen zur Insolvenztabelle nun bis zum 14. März beim Sachwalter schriftlich anmelden. Die Gläubigerversammlung ist auf den 25. April terminiert.

Freitag, 10 Februar 2017 15:02

VW-Abgasskandal: Auch Großkunde verklagt Volkswagen

geschrieben von

Nicht nur Privatkunden klagen gegen VW wegen der Abgasmanipulationen auf Schadensersatz. Auch der Großkunde „Deutsche See“ hat Schadensersatzklage eingereicht, wie die Fischmanufaktur am 5. Februar mitteilte. Das Unternehmen fühle sich von dem Autobauer arglistig getäuscht.

Freitag, 10 Februar 2017 15:00

Widerruf durchgesetzt: Landesbank Baden-Württemberg muss Darlehen rückabwickeln

geschrieben von

Die Kanzlei Cäsar-Preller hat erneut für einen Mandanten den Widerruf eines Darlehens durchgesetzt. Das Landgericht Stuttgart erkannte mit Urteil vom 27. Januar 2017, dass die Landesbank Baden-Württemberg eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung verwendet hatte und daher der Widerruf auch 13 Jahre nach Abschluss des Darlehens noch wirksam erfolgt sei.

Mittwoch, 08 Februar 2017 15:03

Butlers meldet Insolvenz an – Anlegern drohen Verluste

geschrieben von

Die erste Butlers-Filiale eröffnete 1999 in Deutschland. Im In- und Ausland sind rund 160 Filialen im Laufe der Jahre hinzugekommen. Jetzt ist die Einrichtungskette insolvent. Das vorläufige Insolvenzverfahren wurde am 27. Januar 2017 am Amtsgericht Köln eröffnet (Az.: 71 IN 24/17).

Freitag, 03 Februar 2017 15:38

Bauspardarlehen: Zu Unrecht erhobene Gebühren zurückfordern

geschrieben von

Bausparer, die neben den Zinsen zusätzliche Gebühren für ihr Bauspardarlehen gezahlt haben, können diese Gebühren zurückfordern. Denn mit einem wegweisenden Urteil vom 8. November 2016 hat der Bundesgerichtshof vorformulierte Klauseln zu diesen Darlehensgebühren für unzulässig erklärt (Az.: XI ZR 552/15).

Freitag, 03 Februar 2017 15:36

CFB 161 Schiffsflottenfonds 3: Schadensersatz vor Eintritt der Verjährung geltend machen

geschrieben von

Für die Anleger verlief die Beteiligung am CFB Fonds 161 Schiffsflottenfonds 3 nicht wie erhofft. Schadensersatzansprüche müssen geltend gemacht werden, bevor die Verjährung der Forderungen eintritt.

Freitag, 27 Januar 2017 15:25

Opfer von Schrottimmobilien: Ansprüche gegen die Adaxio AMC GmbH

geschrieben von

Schrottimmobilien können für ihre Besitzer zum Loch ohne Boden werden. Erst sind sie auf Betrüger hereingefallen, die ihnen eine Immobilie völlig überteuert angedreht haben, dann müssen sie auch noch ihr Immobiliendarlehen abstottern und zu guter Letzt wird ihnen womöglich auch noch eine angesichts der aktuellen Niedrigzinsphase völlig überteuerte Anschlussfinanzierung angeboten.

Freitag, 27 Januar 2017 15:24

HCI MS Hammonia Berolina: Verjährung der Schadensersatzansprüche droht

geschrieben von

Der von HCI Capital aufgelegte Schiffsfonds MS Hammonia Berolina ist insolvent. Das reguläre Insolvenzverfahren über die MS "Hammonia Berolina" Schiffahrts GmbH & Co. KG wurde am 20. Januar am Amtsgericht Reinbek eröffnet (Az.: 8 IN 235/16).