Donnerstag, 11 Dezember 2014 17:43

Shedlin Middle East Health Care 2: Anleger in Sorge

geschrieben von

Der Immobilienfonds Shedlin Middle East Health Care (MEHC) 2 steckt in Schwierigkeiten. Grund: Der geplante Bau eines großen Klinikums in Abu Dhabi kommt nicht voran. Nachdem vor einigen Tagen das Mutterhaus, die Shedlin Capital AG, Insolvenzantrag gestellt hat, dürften die Sorgen der Anleger wachsen.

Donnerstag, 11 Dezember 2014 17:42

Golden Gate GmbH: Zweite Gläubigerversammlung am 12. Januar 2015

geschrieben von

Für die Anleger der Golden Gate-Anleihe steht ein unruhiger Jahreswechsel bevor. Nachdem die erste Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig war, findet am 12. Januar 2015 eine zweite statt. Dort sollen wichtige Beschlüsse gefasst werden.

Mittwoch, 10 Dezember 2014 16:06

Rückerstattungsansprüche: Kreditnehmer sollten bis zum 31. Dezember reagieren

geschrieben von

Zum 31. Dezember 2014 verjähren Rückerstattungsansprüche auf Kreditbearbeitungsgebühren in Höhe von bis zu 10 Milliarden Euro. Derzeit freuen sich die Banken, denn der Großteil der Kreditnehmer hat gar nicht vor Augen, dass dieser Anspruch besteht. Reagiert der Kunde nicht bis zum 31. Dezember mit wirksamen verjährungshemmenden Maßnahmen, so erlischt der Anspruch. Und das ist ärgerlich: Bei Kreditsummen um die 30.000 Euro z.B. für ein 2010 finanziertes Auto machen 2 Prozent Bearbeitungsgebühr immerhin 600 Euro aus.

Mittwoch, 10 Dezember 2014 16:01

Shedlin Capital AG: Vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet

geschrieben von

Das Amtsgericht Nürnberg hat das vorläufige Insolvenzverfahren über die Shedlin Capital AG Ende November eröffnet. Auch wenn die Fonds als eigenständige Gesellschaften nicht direkt von der Insolvenz des Emissionshauses betroffen sind, ist das eine beunruhigende Nachricht für die Anleger.

Mittwoch, 10 Dezember 2014 15:55

Wölbern Frankreich 04: Verkauf oder Insolvenz drohen

geschrieben von

Die Anleger sind offenbar nicht mehr bereit, dem angeschlagenen Immobilienfonds Wölbern Frankreich 04 mit frischem Kapital zu unterstützen. Das berichtete das Handelsblatt. Nun wird die Büroimmobilie in Paris wahrscheinlich verkauft.

Mittwoch, 10 Dezember 2014 15:54

OwnerShip I: AG Bremen eröffnet vorläufiges Insolvenzverfahren über MS Mabuhay

geschrieben von

Schlechte Nachrichten für die Anleger des Schiffsfonds OwnerShip I: Das Amtsgericht Bremen hat das vorläufige Insolvenzverfahren über die Gesellschaft der MS Mabuhay eröffnet (Az.: 514 IN 52/14). Damit ist auch das letzte Schiff, in das der 2004 aufgelegte Dachfonds OwnerShip I investierte, aus dem Rennen. Denn die Frachter MS Lilia und MS CEC Culembourg wurden schon vor längerer Zeit verkauft. Für das Feederschiff MS OS Rize wurde bereits 2013 Insolvenzantrag gestellt.

Mittwoch, 10 Dezember 2014 15:12

Lloyd Fonds MS Samaria im vorläufigen Insolvenzverfahren

geschrieben von

Über den Lloyd Schiffsfonds MS Samaria wurde am Amtsgericht Hamburg nach Angaben des „fondstelegramm“ das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet (Az.: 67c IN 528/14). Anleger müssen den Totalverlust ihrer Einlage befürchten.

Freitag, 05 Dezember 2014 15:23

HCI Exklusiv Multipurpose Quartett: Alle Schiffsgesellschaften insolvent

geschrieben von

Der 2009 aufgelegte Dachfonds HCI Exklusiv Multipurpose Quartett ist von den Insolvenzen der Schiffsgesellschaften, in die der Fonds investiert hat, betroffen. Über sämtliche Schiffsgesellschaften wurde inzwischen das Hauptinsolvenzverfahren eröffnet. Die Insolvenzanträge waren bereits im März gestellt worden.

Donnerstag, 27 November 2014 09:08

BGH spricht Lehman-Opfer Schadensersatz zu

geschrieben von

Neue Hoffnung für Lehman-Opfer: Der Bundesgerichtshof sprach am 25. November einem geschädigten Anleger Schadensersatz wegen Falschberatung zu (XI ZR 169/13). „Nach dem BGH-Urteil können auch weitere Lehman-Opfer hoffen, noch etwas von ihrem Geld wiederzusehen“, sagt Joachim Cäsar-Preller, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht aus Wiesbaden.

Dienstag, 25 November 2014 15:01

HCI Hanseatische Immobilienfonds Holland XVIII: Anleger sollen offenbar Ausschüttungen zurückzahlen

geschrieben von

Der Immobilienmarkt in den Niederlanden gestaltet sich derzeit als schwierig. Das bekommen auch die Anleger des geschlossenen Immobilienfonds HCI Hanseatische Immobilienfonds Holland XVIII zu spüren. Sie werden derzeit offenbar aufgefordert, erhaltene Ausschüttungen zurück zu zahlen.