Mittwoch, 08 Februar 2017 15:03

Butlers meldet Insolvenz an – Anlegern drohen Verluste

geschrieben von

Die erste Butlers-Filiale eröffnete 1999 in Deutschland. Im In- und Ausland sind rund 160 Filialen im Laufe der Jahre hinzugekommen. Jetzt ist die Einrichtungskette insolvent. Das vorläufige Insolvenzverfahren wurde am 27. Januar 2017 am Amtsgericht Köln eröffnet (Az.: 71 IN 24/17).

Freitag, 03 Februar 2017 15:38

Bauspardarlehen: Zu Unrecht erhobene Gebühren zurückfordern

geschrieben von

Bausparer, die neben den Zinsen zusätzliche Gebühren für ihr Bauspardarlehen gezahlt haben, können diese Gebühren zurückfordern. Denn mit einem wegweisenden Urteil vom 8. November 2016 hat der Bundesgerichtshof vorformulierte Klauseln zu diesen Darlehensgebühren für unzulässig erklärt (Az.: XI ZR 552/15).

Freitag, 03 Februar 2017 15:36

CFB 161 Schiffsflottenfonds 3: Schadensersatz vor Eintritt der Verjährung geltend machen

geschrieben von

Für die Anleger verlief die Beteiligung am CFB Fonds 161 Schiffsflottenfonds 3 nicht wie erhofft. Schadensersatzansprüche müssen geltend gemacht werden, bevor die Verjährung der Forderungen eintritt.

Freitag, 27 Januar 2017 15:25

Opfer von Schrottimmobilien: Ansprüche gegen die Adaxio AMC GmbH

geschrieben von

Schrottimmobilien können für ihre Besitzer zum Loch ohne Boden werden. Erst sind sie auf Betrüger hereingefallen, die ihnen eine Immobilie völlig überteuert angedreht haben, dann müssen sie auch noch ihr Immobiliendarlehen abstottern und zu guter Letzt wird ihnen womöglich auch noch eine angesichts der aktuellen Niedrigzinsphase völlig überteuerte Anschlussfinanzierung angeboten.

Freitag, 27 Januar 2017 15:24

HCI MS Hammonia Berolina: Verjährung der Schadensersatzansprüche droht

geschrieben von

Der von HCI Capital aufgelegte Schiffsfonds MS Hammonia Berolina ist insolvent. Das reguläre Insolvenzverfahren über die MS "Hammonia Berolina" Schiffahrts GmbH & Co. KG wurde am 20. Januar am Amtsgericht Reinbek eröffnet (Az.: 8 IN 235/16).

Freitag, 27 Januar 2017 15:23

KTG Agrar: Hoffnung auf mehr Geld für die Anleger

geschrieben von

Für die Gläubiger und Anleger der KTG Agrar SE könnte es neue Hoffnung geben. Nach einem Bericht der Wirtschaftswoche könnte das Agrarunternehmen schon im Februar 2015 zahlungsunfähig gewesen sein. „Dann wäre die Insolvenz über mehrere Monate verschleppt worden und die handelnden Personen könnten dann auch mit ihrem Privatvermögen in der Haftung stehen“, sagt Rechtsanwalt Sebastian Rosenbusch-Bansi von der Kanzlei Cäsar-Preller in Wiesbaden.

Freitag, 27 Januar 2017 15:22

Hanseatisches Fußball Kontor GmbH: Möglichkeiten der Anleger

geschrieben von

Fußball ist ein Millionengeschäft – allerdings nur für einige wenige. Für Anleger, die ihr Geld bei der Hanseatisches Fußball Kontor GmbH investiert haben, um an Transfererlösen zu partizipieren, ist es ein Verlustgeschäft. Spätestens seit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens über die Gesellschaft im vergangenen Sommer ist klar, dass die Anleger im Abseits stehen und ein guter Teil ihrer investierten Gelder verloren sein dürfte.

Freitag, 27 Januar 2017 15:21

Lloyd Fonds LF 90 MS Bahamas: Schadensersatzansprüche der Anleger

geschrieben von

Die Krise der Containerschifffahrt hält nach wie vor an. Die Nachfrage-Flaute brachte und bringt etliche Schiffsfonds in Schwierigkeiten. Das bekamen auch schon die Anleger des Lloyd Fonds LF 90 MS Bahamas zu spüren.

Mittwoch, 25 Januar 2017 15:29

Kostenlose Prüfung Ihrer Lebensversicherung auf Widerrufbarkeit

geschrieben von

Die Kanzlei Cäsar-Preller bietet Ihnen an, Ihre Lebensversicherungspolice dahingehend zu überprüfen, ob und inwieweit ein Widerruf wegen einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung möglich ist.

Dienstag, 24 Januar 2017 15:32

René Lezard Anleihe: Zinsen sollen noch länger gestundet werden

geschrieben von

Bis zum 31. März haben die Anleihe-Anleger der René Lezard Mode GmbH die im November fällig gewordenen Zinsen bereits gestundet. Diese Frist soll nun bis zum 31. Mai 2017 verlängert werden. Daher sind die Anleger zwischen dem 24. und 27. Januar zu einer Abstimmung ohne Versammlung aufgerufen.