Featured

BGH: Motiv ist für den Widerruf eines Darlehens nicht entscheidend

geschrieben von  |  Dienstag, 12 Juli 2016 16:16  |  Freigegeben in Featured

Der Widerrufsjoker sticht immer noch. Das zeigt ein aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofs vom 12. Juli 2016 (Az.: XI ZR 501/15). Dabei stellte der BGH abermals klar, dass die Motivation für den Widerruf nicht ausschlaggebend für seine Wirksamkeit sein kann.

Widerruf von Darlehen: BGH stärkt Verbrauchern erneut den Rücken

geschrieben von  |  Dienstag, 12 Juli 2016 16:15  |  Freigegeben in Featured

„Nach dieser BGH-Entscheidung können Banken und Sparkassen das Thema Widerruf von Darlehen noch lange nicht zu den Akten legen“, ist sich Rechtsanwalt Simon Kanz von der Kanzlei Cäsar-Preller in Wiesbaden sicher. Denn mit Urteil vom 12. Juli 2016 hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass die Formulierung, die Widerrufsfrist beginne "frühestens mit Erhalt dieser Belehrung" den Verbraucher nicht eindeutig genug über den Beginn der Widerrufsfrist belehre (Az.: XI ZR 564/15).

Widerruf gegenüber der Frankfurter Sparkasse durchsetzen

geschrieben von  |  Freitag, 08 Juli 2016 13:02  |  Freigegeben in Featured

Mit dem rechtzeitigen Widerruf eines Immobiliendarlehens bei der Frankfurter Sparkasse ist der erste Schritt getan. Lehnt das Kreditinstitut den Widerruf ab, kann er im zweiten Schritt gerichtlich durchgesetzt oder eine außergerichtliche Einigung angestrebt werden.