Anlagebetrug

Green Planet AG: Anleger gehen nicht leer aus

geschrieben von  |  Mittwoch, 19 November 2014 14:44  |  Freigegeben in Anlagebetrug

Das Geld der Anleger der insolventen Green Planet AG ist nicht komplett verloren. „Zumindest einen Teil werden die Anleger wiedersehen und auf keinen Fall mit leeren Händen dastehen“, sagt Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller, der am 18. November bei der Gläubigerversammlung in den Gläubigerausschuss gewählt wurde.

Green Planet AG: Neue Hoffnung für Anleger – Gläubigerversammlung am 18. November

geschrieben von  |  Montag, 17 November 2014 14:54  |  Freigegeben in Anlagebetrug

Für die geschädigten Anleger der insolventen Green Planet AG gibt es neue Hoffnung: Offenbar ist es dem Insolvenzverwalter gelungen, beträchtliche Vermögenswerte zu Gunsten der Anleger zu sichern. Das berichtet  ARD.de online.

Dima24, New Capital Invest und Selfmade Capital: Möglichkeiten der Anleger

geschrieben von  |  Mittwoch, 22 Oktober 2014 14:05  |  Freigegeben in Anlagebetrug

Nach den jüngsten Entwicklungen und Insolvenzanträgen rund um die Emissionshäuser Selfmade Capital und New Capital Invest (NCI) fürchten viele Anleger um ihr Geld. Dubios sei auch die Rolle der Vertriebsplattform dima24, meint Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht aus Wiesbaden.